Trauerfeiern – ein Event für die ganze Familie

Eine Trauerfeier ist ein ganz besonderes Ereignis und gibt den Angehörigen die Möglichkeit Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen. Bei einer Trauerfeier wird das Leben des Verstorbenen Revue passiert und an die schönsten Momente in diesem Leben erinnert. Die Trauernden haben oftmal die Möglichkeit die Trauerfeier individuell mit Beiträgen, einer Rede oder mit einer musikalischen Einlage zu gestalten.

Darüber hinaus richten sich viele Trauerfeiern nach den Vorgaben aus dem Testament des Verstorbenen, welches dieser zu Lebzeiten angefertigt hat. Darin ist oftmals der Ablauf einer Trauerfeier genau beschrieben und es wird sich beispielsweise ein bestimmter Musiktitel oder bestimmte Blumen gewünscht. Darüber hinaus kann der Testamentinhaber verfügen, dass keine Grabbeigaben von den Trauergästen mitgebracht werden sollen, sondern anstatt dessen Spenden für einen guten Zweck gesammelt werden sollen. Der Ablauf einer Trauerfeier richtet sich darüber nach der Bestattungsart.

Bei einer Urnenbestattung kann die Trauerfeier kürzer ausfallen, dies muss jedoch nicht der Fall sein. Bei alternativen Bestattungsarten, wie beispielsweise einer Seebestattung kann die Trauerfeier ganz mit dem Bestattungsritual zusammenfallen. Die ganze Familie sollte bei der Gestaltung der Trauerfeier aktiv werden, denn die Trauerfeier dient nicht zuletzt dazu, den Angehörigen in der Trauergemeinde Trost zu spenden und eine Möglichkeit zu bieten, offiziell Abschied zu nehmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.